Über die DiAG-MAV Berlin

Wir sind die ordnungsgegebene ehrenamtliche Dachorganisation der Mitarbeitervertretungen im Rahmen der kirchlichen Betriebsverfassung auf der Ebene der verfassten Kirche (Erzbistum Berlin) und des Diözesanverbandes im caritativen Bereich der Erzdiözese Berlin (Caritasverband).

Wir vertreten die Interessen der über 110 Mitarbeitervertretungen in den verschiedenen Einrichtungen (Kirchengemeinden, Kitas, Schulen und Hochschule, Altenpflege: Ambulant wie auch stationär, Krankenhäusern, Hospiz, bischöfliche Verwaltung) auf dem Gebiet unseres Erzbistums mit mehr als 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Rechtsgrundlage unseres Handelns sowie auch die Partizipationsstrukturen basieren auf der Mitarbeitervertretungsordnung für das Erzbistum Berlin (MAVO Berlin).

Strukturschaubild

Um die vielfachen, unterschiedlichen Aufgaben in unserer ehrenamtlichen Funktion bewältigen zu können, haben wir uns eine Geschäftsstelle gegeben, welche durch hauptamtlich tätige Mitarbeiter verwaltet wird. Unsere Geschäftsstelle ist derzeit mit einer Teilzeit und einer Vollzeitkraft besetzt. Aufgaben des Vorstands oder/und der Geschäftsstelle sind es:

  • Die MAVen in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen
  • Die Interessen der MAVen nach innen wie nach außen zu vertreten
  • Schulungen zu organisieren und durchzuführen
  • Die Arbeit der Sachausschüsse zu organisieren
  • Die MAVen kollektivrechtlich zu beraten sowie
  • die Kontakte der verschiedenen Entscheidungsebenen aufrecht zu erhalten und zu pflegen.

Unsere Organe sind:

Die Mitgliederversammlung
Der Vorstand