Betriebl. Gesundheitsmanagement (inkl. BEM) und Mitbestimmung

Betriebliches Gesundheitsmanagement inklusive BEM und die Mitbestimmungsmöglichkeit durch die MAV

Der Erhalt von vertrauten Mitarbeitern (MA) tritt, bedingt durch den Fachkräftemangel immer mehr in den Fokus der Einrichtungen. Doch nicht immer steht das Wohl des MA auch wirklich im Vordergrund.  Wie sind die verschiedenen Regelungen richtig anzuwenden und welche Aufgabe und Rolle fällt den MAVen zu. Wer oder was sind weitere beteiligte Instrumente der Einrichtung? Welche Bedeutung hat der Datenschutz?

Referenten: Dr. Sander, Arbeitsmediziner der VBG, Sarah Kluge, Fachanwältin für Arbeitsrecht.
Ort: Tagungshaus der KAS
Kath. Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e.V.
Bruno-Möhring-Straße 17, 12277 Berlin
Umlage: 200,- €, ohne mögliche Übernachtungskosten
Termine: 03. – 04.07.2018, 09.30 – 16.00
Anmeldung:

Diese Webseite verwendet Cookies. Neben notwendiger Cookies, die für die Funktionsfähigkeit des Internetauftritts benötigt werden, nutzen wir – nach Ihrer Zustimmung – weitere Cookies für statistische Zwecke und die Verbesserung unseres Angebots. Die Zustimmung wird auch erteilt durch das "scrollen" und/oder "navigieren" auf unseren Seiten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen